Unsere neuesten Nachrichten

Unsere neuesten Nachrichten der Dekoration und der Möbel

Louis XV Schreibtisch
Louis XV Möbel für das Wohnzimmer

Louis XV-Möbel stammen aus dem achtzehnten Jahrhundert und umfasst einige der schönsten Stühle, die jemals gemacht wurden. Louis XIV war Louis Großvater, und seine Möbel wurden in dem von seinem Großvater beschriebenen Stil entworfen. LOUIS XV-Möbel zeichnen sich durch Einfachheit und Eleganz aus, ein Versuch von Louis, sich damals vom Sturm um ihn herum zu erholen und zu einem Zeitalter zurückzukehren. Louis XIV war ein starker Monarch, und sein Möbelstil war von Einfachheit und sauberen Linien gekennzeichnet. In diesen Zeiten, in denen alles brauchte, um eine Modeerklärung zu erstellen musste, wurden Louis XV-Möbel oft ignoriert, weil sie Eleganz epitomisierten, enorme Popularität hatten und äußerst erschwinglich waren. Louis XV-Essgurstühle und Louis XVI-Sofa-Sets sind oft die Wahl der Sammler auf der ganzen Welt.

Louis XIV-Esszimmerstühle und Louis XVI-Sofas wurden aus den damaligen feinsten Materialien errichtet, die sich heute noch fortsetzt. Diese Stücke wurden von hochqualifizierten Handwerkern zusammengebaut und jedes Stück wurde mit exquisiten Stickerei verziert. Louis XIV-Stühle und Louis XVI-Sofas wurden dekoriert, indem sie dekorative Metallarbeit, manchmal mit gravierten Namen oder Zahlen hinzufügen. Eine an der Unterseite eines Stuhls geschmückte Wappen war eine andere Art der Dekoration. Jedes Stück war individuell handgefertigt, um Qualität und Einzigartigkeit sicherzustellen, und jedes Stück wurde als Dekoration sehr geschätzt.

Luxuriöse Möbel von Louis XIV umfassten den Louis XV-Commode. Dies war ein großes Kommode mit großer Größe, das viel Gepäck tragen konnte. Es befand sich in dem größten Raum des Palastes namens Dauphine. Jeder aufwendig verzierte Stuhl wurde mit einem separaten Spiegel ausgestattet, so dass sich jedes Mitglied des Gerichtshofs selbst sehen könnte, als sie ihre Hände gewaschen hatten. Louis XIV unterhielt seine Gäste in diesem großen aufwendig eingerichteten Raum, veranstaltete Hunderte von Würdenträgern und umgeben sich mit den besten Kunst und Handwerkskunst. Louis XIVs Geschmack auf teure verschwenderische Dekoration, die sich auch auf die Wahl der Waren verlängert.

Ein weiteres Stück Louis XIVs aufwendig verzierte Möbel war der Doppelsalon, eine einfache, aber elegante Konsolentabelle. Diese Tabelle hatte zwei Stühle nebeneinander an der Vorderseite des Hauptsalonbereichs. Die beiden Stühle bestanden aus schwerem dunklem Hartholz, und sie sollten aussehen, als würden sie den Stühlen des französischen Königs Louis XIV gehörten. Das Design der Konsolentabelle spiegelte die komplexen und hochkünstlerischen dekorativen Muster wider, die den Stil des französischen Königs charakterisieren.

Einer der frühesten Designs von Möbeln für den neuen Stil von Louis XV war eine einfache, aber elegante Brust. Diese Brust hatte einen Griff und ein Eisenregal, an dem ein Schloss befestigt wurde. Über dem Eisenregal, ein komplizierter geschnitzter Spiegel und komplizierte Holzschnitzerei, beendete das Aussehen des Artikels. Die Louis XV-Möbeldesigner waren sehr wichtig, um die Auswahl der Möbelstile entschieden, die den Geschmack und die Präferenzen des Reichens widerspiegeln würden. Die LOUIS XIV-Kollektion von Möbeln war nicht nur auf teure Dekorobjekte beschränkt, sondern auch Elemente des einfachen Dienstprogramms.

Eines der frühesten Möbelstücke, das als Louis XV-Möbel klassifiziert würde, war ein einfacher, aber extrem eleganter Rocaille, eine Art Tabelle, die aus Eisen und Beinen besteht, die normalerweise von Eichenholz unterstützt werden. Die Louis XIV-Sammlungen verfügen über eine Vielzahl von Stilen und Größen, die von den kleinen einfachen Rocaille bis zum großen und sperrigen Größen reichen, die oft Beine bis zu drei Fuß lang hatten. Das großformatige Möbelstück wäre sowohl für das Essen als auch für das Anzeigen der Trophäen geeignet, die die Höhlen während des Banketts erwerben würden.

Louis XV-Möbel werden häufig mit einer Beschreibung über seine Ursprünge geliefert, und dies beschreibt in der Regel die Art des Materials, aus dem er hergestellt ist. LOUIS XIV Favorited Metalle von Gold und Silber und sein Geschmack für exotische Wälder verlängerte sich auf die Auswahl von Holz, die zur Herstellung von Möbeln verwendet wurden. Während der Traditionelle Erle und Eiche war, ging der König noch weiter und forderte Ahorn, Walnuss, Kirsche, Birke, Birke und andere Harthölzer aus verschiedenen Ländern. Es besteht kein Zweifel, dass Louis XV wirklich Geld ausgeben wollte, und die Qualität seiner Möbel spiegelte dies wider. Zum Beispiel hatte sein Esszimmer einen riesigen Walnuss-Tisch und die Konfiguration, die umgeben war, dass sie ebenso luxuriös stilvoll war. Besuchen Sie ein Louis-XV-Möbelmuseum, um Ihr Wissen zu vertiefen.

Louis XV-Möbel waren sicherlich nicht der einzige Typ, der während der Louis XV-Ära für die Dekoration zur Verfügung stand. Während der König Innenarchitekten in Auftrag gegeben hatte, der hochqualifiziert waren, um Kunstwerke mit ihren Meisterhandwerkern herzustellen, stützte er sich auch auf Malerei, Ätzen, Töpferwaren und eine Vielzahl von Metallverarbeitungstechniken. Alle diese Techniken gaben den Eindruck von teurer und extravagierter Dekoration, aber die Wahrheit ist, dass die meisten dieser Artikel tatsächlich Teil des Alltagsgrades waren. Egal wie extravagant die Dekoration in einer bestimmten Zeit der Geschichte kann es sein, dass es immer geeignete Substitute gab, die verwendet werden könnten, solange es eine ausreichende Verfügbarkeit gab.

bazaar-antique lampen
Antike Beleuchtung

Das Tolle an den Antiquitäten und alten Möbeln ist, dass Sie heute fast alles mit diesem Flair darin finden können! Wenn die Leute an eine antike Lampe denken, denken sie wahrscheinlich an einem dieser alten Holzschnitzereien vor Jahrhunderten nach. Aber das ist nicht alles, was Möbelstücke und antike Lampen gibt. Die Geschichte der Antiquitäten und der alten Möbel geht viel tiefer als die Holzschnitzereien und fügen ein ganz anderes Element der Räume des Hauses hinzu, insbesondere wenn sie von einem Künstler gut gestaltet und gefertigt sind, der das Möbelstück oder die Lampe eingeräumt hatPersönlichkeit eigener. Das ist die wahre Schönheit und Charakter der Jugendstillampen.

Die Schönheit der Nouveau-Zeit der frühen Kunst ist etwas, das viele Menschen im Laufe der Jahre fasziniert hat. Die reichen Farben und einzigartigen Design-Ideen waren ein großer Einfluss auf das moderne Innendesign und beeinflussten sogar, wie viele Menschen heute ihre Häuser schmücken. Und nun wären die Jugendstillampen ein tolles Fit für dieses rustikale, organische Gefühl für ein altmodisches Hüttenhaus.

So finden Sie die besten Kunstnouveau-Lampen

Es gibt drei grundlegende Dinge, um darüber nachzudenken, wenn Sie antike Jugendstil-Nouveau-Periodenlampen für Ihr Zuhause wählen. Das erste, was Sie darüber nachdenken möchten, ist die Größe der Lampe. Sie können in sehr kleinen und einfachen Farbtönen kommen, aber Sie müssen auch darüber nachdenken, wie viele Lampen Sie möchten, damit Sie wissen, ob dies für Ihr Zuhause geeignet wäre.

Als nächstes möchten Sie den Stil in Betracht ziehen. Es gibt viele verschiedene Arten von Jugendstilbeleuchtung und einige von ihnen sind ziemlich aufwendig und dekorativ. Andere sind vereinfacht und können einfach einen Griff und eine Birne haben, die ein- und ausschaltet. Es ist wichtig, dass Sie einen bekommen, der in das gesamte Look und das Gefühl Ihres Zimmers passt, oder Sie können möglicherweise nicht in der Lage sein, die richtige Vintage-Nouveeaus-Lampe abzuziehen.

Und zuletzt möchten Sie in Betracht ziehen, wie die Lampe verwendet wird. Sie können einen Jugendstil auswählen, der nur ein Stand-Alone-Stück ist, oder Sie können einen kaufen, der mit mehreren verschiedenen Teilen geliefert wird. Wenn Sie einen einkaufen, der mit mehreren Teilen geliefert wird, müssen Sie sich möglicherweise nicht um sie kümmern, um sie jedes Mal an derselben Stelle zu sein. Manche Leute bevorzugen das Aussehen und das Gefühl der antiken Beleuchtung und finden, dass es ihren Räumen einen klassischen Blick und das Gefühl gibt.

Wenn Sie jedoch nur eine einzige Lampe wünschen, können Sie möglicherweise eine viel günstigere Antike finden, die nicht so viel Details als echte Antike hat. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele verschiedene Modelle wie möglich ansehen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Ich schlage vor, online zu suchen, da Sie alle verfügbaren Größen und Arten von Jugendstillampen anzeigen können. Denken Sie daran, wenn Sie eine antike Beleuchtung kaufen, ist es wichtig, die Qualität des Preises nicht zu beeinträchtigen, und stellen Sie sicher, dass die von Ihnen erwerbende Lampe auf lange Sicht einen Mehrwert für Ihr Zuhause hinzufügen wird.

Um schöne alte Lampen zu sehen, besuchen Sie ein Jugendstilmuseum.

Art deco mobel
Geschichte der Art-Deco Wohnzimmer möbel und lampen

Die Geschichte der Art Deco-Wohnzimmerlampe ist eine faszinierende und charmante Ergänzung zu Ihrem Zuhause. Es ist ideal für jedes Interior-Design-Projekt, das die Schönheit der Vergangenheit mit der Energie der Gegenwart kombinieren möchte. Dieser einzigartige Wohnzimmer-Dekorator ist ideal für Familien, die die Geschichte ihres Zuhauses bewahren möchten, während Sie noch dabei leben. Sie sind in verschiedenen Stilen, Farben und Materialien erhältlich, um jeden Hausbesitzer einzelne Geschmäcker zu erfüllen.

Der beliebteste Wohnzimmer-Dekorator der Art Deco-Zeitraum war die Standardlampe. Diese Lampen waren einfach, elegant und einfach. Die meisten wurden mit drei Kerzen als Lichtquelle hergestellt. Die Form des Lampenkörpers wurde abgerundet, was ein charakteristisches Look gab, das durch die Jahrzehnte dauerte. Diese Art-Deko-Lampen wurden im Allgemeinen auf einem Schreibtisch oder einem Mantel zur zusätzlichen Eleganz- und Dekoration gebracht.

Ein moderneres Design beinhaltete die vertikale Form der Standardlampe. Dies ermöglichte es, an der Wand aufgehängt oder in die Ecke eines Raumes bewegt werden. In den 70er Jahren nahmen Art Deco Designer das Design auf ein neues Niveau. Das Ergebnis war eine Lampe, die in der Natur geometrisch war. Es bestand aus einem hohen Zylinder, der die Quelle des Lichts war. Kleinere Einheiten namens halbhängige Lampen wurden verwendet, um den Hauptbereich abzudecken.

Die für diese Art von Lampenart verfügbaren Farben waren himmelblau, tief grün, rot, türkis, mauve und andere reichen Erdtöne. Der Schatten, der klar oder gefärbt sein könnte, wurde aus buntem Glas oder Polyestermaterial hergestellt. Die Lampenschirme variierten in der Farbe von blauen bis dunkelbraunen Bräunen, abhängig von den Originalfarben der Hersteller. Die Basis der Lampe war entweder aus Metall oder Holz und hatte typischerweise ein breites Kabel, damit es für Vielseitigkeit aufgehängt oder geschwenkt wird. Wandlampen waren auch für den Einsatz im Wohnzimmer beliebt. Das Design beinhaltete ein oder mehrere Glasvasen mit verschiedenen farbigen Kerzen in der Mitte.

Art Deco Wohnzimmer Beleuchtung

Art Deco Wohnzimmer Beleuchtung Häufig vorgeordnete große Bronze- oder Stahllampen. Es gab normalerweise fünf oder sechs von ihnen auf einem großen Tisch. Jede Lampe hatte eine einzigartige Form und Farbe. Sie waren normalerweise aus Messing, Zinn oder Glas. Die Formen waren fast kreisförmig und hatten stilisierte Versionen von Blumen oder Blättern. Sie hatten aufwendige Schnitzereien und enthalten verschiedene geometrische Designs.

Beim Aufhängen einer Lampe war das Design sehr wichtig. Die Form des Glases erlaubte dem Designer, mit Mustern und Texturen zu experimentieren, die das Gesamtdesign des Wohnzimmers verbessern würden. Wenn beispielsweise die Lampe eine rechteckige Form wäre, wurde der Bereich, der das Glas umgibt, mit kleinen Quadraten oder Rechtecken eingestellt. Wenn die Form rund war, wäre derselbe Bereich verwendet worden. Sobald der Designer entschied, wie sich die Lampe befinden sollte, könnte der Stil des Wohnzimmers beginnen.

Wandbehänge und Bilder waren ein wichtiger Teil des Designprozesses. In der Wohnzimmerdekor wurden oft große übergroße Gemälde vorgestellt. Dekorative Elemente wie Frames, Schablonen oder Stoff wurden ebenfalls hinzugefügt. Die Materialien boten eine großartige Möglichkeit, Interesse an den Wänden und der Kunstwerke zuzusagen.

Das Dekorieren eines Wohnzimmers mit der Geschichte des Art Deco kann etwas einfacher erscheinen. Es gibt jedoch viele verschiedene Elemente, die dazu führen, dass es ein kohäsives Designkonzept macht. Dieser Stil der Dekoration erfordert die erforderlichen Designer mit einem Auge zum Detail und der Fähigkeit, einfache Dinge zu nehmen und ein reiches Design zu schaffen. Sobald diese Konzepte eingestellt waren, erforderte das Zimmer einfach einige grundlegende Boden- und Wandbehandlungen, um den Look abzuschließen.

Alte Barockmöbel für das Wohnzimmer
Alte Barockmöbel für das Wohnzimmer

Alte barocken Möbel für das Wohnzimmer ist eine großartige Möglichkeit, um Ihrem Interieur einen Charme und ein Gefühl des Rätsels des Geheimnisses hinzuzufügen. Diese Möbelstücke wurden vor Jahrhunderten geschaffen und haben einen zeitlosen Berufung, der sich gut für ein eklektisches Thema eignet. Sie sind leicht im Auge, bieten viel Speicherplatz und können relativ kostengünstig erworben werden. Sie können alte Barockmöbel für fast alles, was Sie wünschen, verwenden – von einem Schlafzimmer bis zu einem Spielzimmer zu einem Wohnzimmer oder einem Studium, die Möglichkeiten sind endlos. Wenn Sie also nicht darüber nachgedacht haben, verzögern Sie nicht mehr!

Einige Leute denken an barocken Möbel, die in den Tagen der Karnewals oder in Vaudeville zurückgreifen. Während diese sicherlich ihre Blütezeit in den frühen bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts hatten, wurden diese Möbelstücke ursprünglich erstellt, um während der industriellen Revolution Geld zu sparen. Sie werden heute noch verwendet und wurden ursprünglich in Holz geschaffen, um den Blick von Mahagoni, Kirsche und Eichen zu ahmen. Die heute verfügbaren Farbauswahl ermöglichen es Ihnen, dem Stil Ihrer bestehenden Möbel wirklich mit dem Ihrer neuen barocken Möbel zu entsprechen. Sie finden eine Fülle an Farbauswahl, darunter reichhaltiger Mahagoni, dunkle Asche, reichhaltiger Kiefer und leichterem Ahorn.

Alte barocken Möbel für das Wohnzimmer

Beim Einkaufen für Möbelstücke, die in einer Heimatumgebung verwendet werden, halten Sie sich an die Größe des Raums sowie die Größe der Möbel selbst. Dies kann einen großen Unterschied machen, wenn Sie versuchen, einen Raum zusammenzubringen. Zum Beispiel ist ein Sofa im Allgemeinen viel größer als andere Möbelstücke, wie beispielsweise ein Liebessitz oder Liebessitz. Wenn Sie ein Sofa in ein großes Wohnzimmer legen, kann es den Raum überwältigen. Wählen Sie Möbel basierend auf seiner Größe sowie wie viele Personen, für die es bestimmt ist. Sie benötigen dürfen nur ein oder zwei Sofas in Ihrem Wohnzimmer, aber wenn Sie eine große Familie haben, möchten Sie möglicherweise mehr Möbel kaufen, um alle aufzunehmen.

Bei der Auswahl der Möbel für Ihr Zimmer sollten Sie auch den Stil berücksichtigen, den Sie zum Zimmer hinzufügen möchten. Egal, ob Sie antike Möbelstücke oder moderne, zeitgenössische Teile suchen, können Sie ein Array von Optionen finden, aus denen Sie wählen können. Bevor Sie alte barocken Möbel für das Wohnzimmer kaufen, nehmen Sie sich einige Zeit, um den Stil in Betracht zu ziehen, den Sie in den Raum hinzufügen möchten.

Das Aussehen des Zimmers wird auch eine wichtige Rolle spielen, um zu bestimmen, welche Art von Möbeln Sie kaufen sollten. Barockmöbel sind mutig und dominant ausgelegt. Es ist oft mit dunklen Farben gepaart und hat dicke Beine. Dieser Stil ist sehr beliebt für Speisesäle, da es eine einladende Atmosphäre schafft. Es ist auch üblich, dass baroque Möbel mit Leder und Metall gekoppelt werden. Andere Möbelstücke mit schwerer Holzbasis werden jedoch auch in Schlafzimmern üblich. Wenn Sie Barockmöbel mögen, besuchen Sie das Barockmöbelmuseum, der Besuch wird Ihnen viele Informationen bringen.

Ein weiterer Aspekt, der beim Kauf alter barocken Möbel für das Wohnzimmer berücksichtigt wird, ist die Haltbarkeit des Stücks. Sie sollten sicherstellen, dass die Möbel keinen sichtbaren Schaden haben. Wenn Sie keine Bewerbungen über den Zustand der alten Möbel haben, können Sie die Möbel aus einem Möbelhaus kaufen. Es kann jedoch schwierig sein, jemanden zu finden, der freiwillig die alten Möbelstücke aufnehmen wird. Wenn Sie einen Freund haben, der eine Sammlung von alten Möbeln hat, fragen Sie ihn oder sie, um Rat zu beraten, um die richtige Art von Möbeln zu finden, um den Raum mit zu dekorieren.

Neben dem Zustand der Möbel sollten Sie auch das Material ansehen, aus dem die Möbel besteht. Barockmöbel neigen dazu, aus Holz hergestellt zu werden, was eine gewisse Wartungsfähigkeit erfordert, um sie in einem guten Zustand zu halten. Wenn die Möbel aus Metall hergestellt sind, müssen Sie die Stücke regelmäßig polieren, damit sie lange dauern. Selbst wenn die Möbel nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, muss er vor Staub und Feuchtigkeit geschützt werden, sodass Sie einen Stoff über Leder oder Metall wählen sollten, der Ihre barocken Möbel schützen kann.

Alte Möbel sind keine Notwendigkeit für Ihr Wohnzimmer, aber es kann dem Raum eine gewisse Charme hinzufügen. Bevor Sie diese Teile kaufen, sollten Sie die obigen Faktoren in Betracht ziehen und darüber nachdenken, wie viel Geld Sie für die Möbel ausgeben möchten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich das Stück nicht leisten können, sollten Sie versuchen, nach billigeren Möbeln online zu suchen.